Lyssas Lounge
new old cast guestbook email linksLinks
Lyssas Lounge Lyssas Wunschliste

 
mindestenshaltbar.net

Blogtalk Reloaded

XML
2005-11-21 - 14:24 - Lyssas Lounge jetzt auch zum Mitnehmen

Ich habe mir Eure zahlreichen Kommentare zum Thema Podcast ebenso zu Herzen genommen wie die überdeutlichen Hinweise meines Bruders („Deine Texte sind mir echt zu lang, dafür hat doch heute keiner Zeit, wenn du willst, daß ich was von deinem Leben mitbekomme, dann biete mir gefälligst auch Lyssas Lounge zum Mitnehmen an“). Da ich nicht genau weiß, ob sich ein Podcast von der „red hot and blog“-Lesung technisch realisieren läßt, habe ich am Wochenende heldenhaft mit Kabelmonstern, Mikrofonüberzügen, Wortenden fressender Software und einem dazwischenbellenden Hund gekämpft und den allerersten Lyssas Lounge Podcast aufgenommen.

Ich finde es ja immer noch sonderbar, eine dunkelrote Wand anzustarren und quasi mit mir selbst zu reden (das mache ich sonst zwar auch, aber dabei verwende ich meist ein ganzes Arsenal unflätiger Ausdrücke, auf das ich im Podcast mit Rücksicht auf meine Eltern verzichtet habe) und ich kann auch nicht verstehen, warum meine Stimme aufgenommen viel scheußlicher klingt als in meinem Kopf, aber das Ergebnis will ich Euch trotzdem nicht vorenthalten. Wer also wissen möchte, was es mit dem sonderbaren Telefon da unten auf sich hat, der sollte sich die Podcast Premiere nicht entgehen lassen (Hinweis am Rande: das XML-Feed wurde entsprechend angepaßt – wem das nichts sagt, muß sich keine Sorgen machen, sondern darf einfach weiterlesen):

Die Lyssas Lounge Podcast Premiere – Telefonieren mit Namibia

(Bei der Gelegenheit auch gleich noch der Link zu der Musik im Podcast: Circe Link)

Dazu paßt ganz wunderbar, daß die BoBs-Jury der Deutschen Welle Lyssas Lounge zum Sieger in der Kategorie „Best Journalistic Weblog German“ gekürt hat. Neben reichlich Ruhm und Ehre gibt es nämlich eine iPod Shuffle und wenn ich denn wollte, könnte ich mir künftig unterwegs selbst beim Reden zuhören (will ich natürlich nicht, denn ich bin mir so schon oft zuviel). Zum Thema „was hat das denn hier bitte mit Journalismus zu tun“ hat der Schockwellenreiter als Jury-Mitglied etwas gesagt, so daß ich mich jetzt mal ganz kurz zurücklehnen und einfach nur freuen darf. Vielen Dank!

Telefon Namibia.jpg
103 Zwischenrufe | 3 TrackBacks

zurück | vor

Schon gelesen?

2007-06-28 - In einem Taxi nach Paris Damaskus

2007-06-25 - Gruß aus Amman

2007-06-12 - Kumbayah mit Anfassen

2007-02-27 - Irmela Schwab und der Elektrakomplex

2007-01-08 - Mann zum Unter-die-Erde-Bringen gesucht