Lyssas Lounge
new old cast guestbook email linksLinks
Lyssas Lounge Lyssas Wunschliste

 
mindestenshaltbar.net

Blogtalk Reloaded

XML
2003-08-11 - 23:22 - Groupie-Guide für Spätberufene

Ich war gestern zusammen mit Anke Gröner, der Frau ohne deren Ratschlag ich seit Monaten nicht mehr ins Kino gehe und Heiko Hebig, Trendscout deluxe, trotz Sommerhitze bei einer Lesung der Rederei Hamburg. Und ich war selten so froh, der sommerlichen Faulheit getrotzt und mich nicht bloß mit einem Buch an die Alster gelegt zu haben.

Die Lesenden waren allesamt wirklich gut, auch wenn der unvergleichliche Don Dahlmann und seine rheinischen Jugenderinnerungen hier gesondert erwähnt werden müssen. Ich habe mich hervorragend amüsiert und auch das Rahmenprogramm aus Musik, Kuchen und einem Planschbecken zur Abkühlung überhitzter unterer Gliedmaßen genossen. Spätestens beim Wassertreten im kalten Gummibecken haben diejenigen neidisch geguckt, namentlich Don, die zuvor noch spöttische Blicke auf meine rosageblümten Flip-Flops warfen und nun in Turnschuhe schwitzen mußten.

Während der Pausen zwischen den einzelnen Vorlesenden war ich allerdings angestrengt damit beschäftigt mir zu überlegen, ob ich wohl schon zu alt bin um noch ein Literaturgroupie zu werden. Und was in meiner Entwicklung schiefgelaufen ist, da ich mit 15 nie das Bedürfnis hatte, mit irgendeinem Rockstar vögelnd vom Kronleuchter seiner Villa zu hängen, mich dafür aber in fortgeschrittenem Alter mit Anke darüber streite, wer von uns beiden Robbie Williams ehelichen darf. Ich fürchte, es rächt sich, wenn man altklug glaubt gewisse pubertäre Entwicklungsphasen mit Hilfe hochgeistiger Lektüre überspringen zu können.

Verpaßt habe ich übrigens auch die Tatsache, daß Anke eine Tätowierung im Nacken hat und man gestern nicht nur diese, sondern auch ihre Unterwäsche begutachten durfte, sofern man das charmant genug anging. Warum passiert das immer mir?

Damit Ihr nichts verpaßt, kann ich Euch nur die regelmäßige Lektüre von Don, Anke und Heiko sowie die nächste Lesung der Rederei Ende September empfehlen. Los. Hingehen. Ich bin das nicht mehr wirklich junge Groupie vorn in der ersten Reihen neben der Frau mit dem Tattoo und dem Mann, der alles mit der Kamera dokumentiert.

23 Zwischenrufe | 0 TrackBacks

zurück | vor

Schon gelesen?

2007-06-28 - In einem Taxi nach Paris Damaskus

2007-06-25 - Gruß aus Amman

2007-06-12 - Kumbayah mit Anfassen

2007-02-27 - Irmela Schwab und der Elektrakomplex

2007-01-08 - Mann zum Unter-die-Erde-Bringen gesucht