Lyssas Lounge
new old cast guestbook email linksLinks
Lyssas Lounge Lyssas Wunschliste

 
mindestenshaltbar.net

Blogtalk Reloaded

XML
2003-05-03 - 16:58 - Interpretation des Bären

Die Interpretation des Künstlers

Der Oberkörper des Bären ragt in den Himmel als Symbol der Unendlichkeit. Die am Himmel kreisenden Adler stehen für die Albaner, die "Söhne des Adlers".

Am Nabel des Bären ist Mutter Theresa als zeitgenössisches Symbol für die Erscheinung Gottes auf Erden dargestellt. Der Regenbogen im Hintergrund ist Zeichen der Vergebung. Die Darstellung der drei Gotteshäuser verweist auf die konfliktreiche, jedoch nie kriegerische Geschichte der orthodoxen, römisch-katholischen und islamischen Religion in Albanien.

Albanien erlangte 1912 seine Unabhängigkeit. Die traditionellen weißen Kappen (Plis) erinnern an die albanischen Freiheitskämpfer. Brennende Kerzen und Lorbeerblätter sind eine Hommage für sie.

Die Kappe mit dem kleinen Zipfel bezieht sich in ihrer Form auf den unendlichen Reichtum der wunderschönen Riviera: Orangen, Mandarinen, Zitronen. Einmalig ist die Landschaft an der Küste, wo hohe Berge und das Meer aufeinandertreffen. Einmalig ist auch die Gastlichkeit der hier lebenden Menschen.

ILYRA, der WEISE MANN aus Albanien, hat das Rad erfunden. So vertritt dieses Symbol die großen Leistungen albanischer Baumeister und Wissenschaftler.

Der Bär trägt die traditionelle Hose der albanischen Männer (Tierqit) aus Schafwollfilz. Sie ist ästhetisch und praktisch zugleich: wärmend im Winter, kühlend im Sommer. Die sehr fein verarbeiteten und mit Silber und Gold verzierten Lederschuhe sind Ausdruck großer handwerklicher Kunst.

Gjon Gecaj

| 1 TrackBacks

zurück | vor

Schon gelesen?

2007-06-28 - In einem Taxi nach Paris Damaskus

2007-06-25 - Gruß aus Amman

2007-06-12 - Kumbayah mit Anfassen

2007-02-27 - Irmela Schwab und der Elektrakomplex

2007-01-08 - Mann zum Unter-die-Erde-Bringen gesucht